Reclaim Your Face | Einführung
2021-02-27, 14:45–15:15 (Europe/Zurich), Lounge

Dieser Vortrag gibt eine Einführung in das Thema biometrische Identifikation. Wir erläutern Formen und Anwendungen der biometrischen Identifikation, v. a. Gesichtserkennung. Bei der Gesichtserkennung gibt es statistische Zielkonflikte: Sollen alle gesuchten Personen identifiziert werden, werden unweigerlich viele Unschuldige mitgefangen. Gesichtserkennung hat deshalb potentiell negative Konsequenzen für Einzelpersonen. Darüber hinaus stellt sie durch das Potential zur Massenüberwachung eine starke Verletzung der Grundrechte und eine massive Beeinträchtigung von Gesellschaft und Demokratie dar.


Niveau

Einstieg

Andreas hat Informatik studiert und arbeitet als Datenplattformarchitekt. Er ist der festen Überzeugung, dass die Auswirkungen der Digitalisierung auf Gesellschaft und Politik viel stärker öffentlich thematisiert werden müssen und engagiert sich deshalb im Spannungsfeld von Informatik und Gesellschaft, z.B. in der Digitalen Gesellschaft und in der Schweizer Informatikgesellschaft. Seine aktuellen Schwerpunkte sind Gesichtserkennung und Überwachungskapitalismus.