Antonia Steger

M.A. Kulturanalyse, Studium der Germanistik und Kulturanalyse in Zürich, Berlin, Linköping. Mitgründerin und Vorstandsmitglied des Vereins Urban Equipe (www.urban-equipe.ch), aktives Mitglied der Vereine Nextzürich (www.nextzuerich.ch), Zentralwäscherei Zürich (www.zentralwaescherei.space), Pavilleon (www.pavilleon.org). Forschungstätigkeiten zu flüchtigen Begegnungen in öffentlichen Räumen. Tätig in Partizipationsprozessen und deren Digitalisierung, Zwischennutzungen, progressive Stadtentwicklung, spielerisch-künstlerische Formate des Stadterlebens.


Vorträge

02-27
19:00
45min
Neue Online-Partizipationsplattformen und Zivilgesellschaft: Wie weiter?
Lars Kaiser, Antonia Steger

Digitale Partizipation erfährt in der Schweiz momentan ein stark wachsendes Interesse von Städten, Arealentwickler*innen, Genossenschaften, Stiftungen, etc. Die Zivilgesellschaft ist an dieser Entwicklung massgeblich beteiligt, z.B. testet der Verein Urban Equipe zur Zeit ein partizipatives Budget auf Quartiersebene (quartieridee.ch). Im Zentrum unseres Interesses steht die Open-Source Beteiligungsplattform Decidim. Wir möchten diese Technologie aus zivilgesellschaftlicher Perspektive kritisch diskutieren, Thesen für best practices entwickeln und eine Stärkung der zivilen Community anstossen.

Ethik, Wissenschaft, Kultur & Gesellschaft
Cyber